BSAIB Berufsschule Bad Aibling

Abschlussfahrt ins Ruhrgebiet

 

Am Mittwoch, den 12.07.2017, trafen sich die Klassen MB 11 und MB 12 zusammen mit den Lehrern der Metallbauabteilung um 7:00 Uhr vor der Schule und traten ihre Reise ins Ruhrgebiet an. Nach etwa drei Stunden waren wir an der ersten Station angelangt, bei der Verzinkerei Wiegel in Neustadt an der Aisch. Dort bekamen wir eine 1 ½ - stündige Führung durch das Zinkwerk sowie durch eine anliegende Pulverbeschichtungsanlage, bei der wir die verschiedenen Stationen, die die Bauteile durchlaufen, besichtigt haben. So sahen wir die Säurebäder, in denen die Bauteile mehrere Stunden eingetaucht werden und das 37 Kubikmeter große Zinkbecken. Anschließend setzten wir unsere Busfahrt fort. In Essen angekommen bezogen wir unsere Zimmer in der Jugendherberge und gingen in den Ort in das Gasthaus „Der Apfelbaum“ zum Abendessen wo wir den Tag gemeinsam ausklingen ließen.

Am nächsten Morgen begann unser Tag um 7:15 Uhr mit dem Frühstück. Anschließend fuhren wir in das Stahlwerk ThyssenKrupp nach Duisburg. Mit einem Werks-Bus erkundeten wir das 9,5 Quadratkilometer große Betriebsgelände und schauten bei der Beschickung von Stahlkonvertern mit Stahlschrott, Roheisen und Koks zu. Des Weiteren wurde uns der Aufbau eines Hochofens sowie dessen Befüllung mit Eisenerz und Koks erklärt. Außerdem machten wir im Walzwerk Halt und konnten so die Formgebung des Stahls beobachten.

Nach dem Vortrag fuhren wir weiter in die Zeche Zollverein, eine stillgelegte Kokerei, die seit 2001 zum Welterbe der UNESCO gehört. Hier wurden uns in einer weiteren Führung die Techniken und Vorgehensweisen erklärt. Da sich dort nach der Stilllegung ein Künstler verewigt hat, konnte man sich die Dimensionen und Bauweisen der Kokerei besser vorstellen. Nach einer kleinen Stärkung machten wir uns auf den Weg zu unserem nächsten Nachtquartier in Düsseldorf. Nach unserer Ankunft bezogen wir unsere Zimmer und gingen gemeinsam in die Stadt ins Gasthaus „Zum Schlüssel“. Anschließend stand der restliche Abend zur freien Verfügung.

Am Freitag frühstückten wir um 7:45 Uhr und machten uns auf den Heimweg nach Bayern. Nach zwei Zwischenstopps kamen wir um 20:30 Uhr in Bad Aibling an und beendeten wohl behalten unsere Abschlussfahrt.





©




©




©

Staatl. Berufsschule Bad Aibling, Ellmosener Str. 25, 83043 Bad Aibling, e-mail: sekretariat@bs-aib.de, Tel.: 08061/38870, Fax: 08061/388 7100